Kraft: Rücken stärken

Capture

Ein starker Rücken hilft um Verletzungen vorzubeugen. Eine gute Übung für einen starken Rücken ist das Kreuzheben.

Beim Kreuzheben gibt es verschiedenen Ausfürhungsvarianten. Für zu Hause und für den Start empfiehlt es sich das Kurzhantel (Wasserflaschen) Kreuzheben. Im Fitnessstudio würden ich die Variante mit Langhantel empfehlen.

Für beiden Varianten gilt: Weniger ist mehr. Dabei sollte der Fokus auf eine saubere Ausführung gelegt werden. Zu viel Gewicht und falsche Ausführung können zu schweren Verletzungen führen!

Ausführung (gilt für beiden Varianten):

  • Gewichte vor sich positionieren
  • In die Hocke gehen, leichtes Hohlkreuz bilden, Blick immer leicht nach oben gerichtet
  • Schulterbreiter Griff, sodass sich die Arme außerhalb der Knie befinden und diese nie berühren
  • Gewichte mit gestrecktem Rücken aufheben (Rücken muss gestreckt bleiben) bis man aufrecht steht. Spannung halten!
  • Anschließend Gewichte mit gestrecktem Rücken wieder absetzen. Spannung halten bis Gewichte vollständig abgelegt sind.

Beim Krezheben gitl:

Üben, Üben und nochmals Üben. Bei den ersten malen sollte man sich bei der Übungsausführung von einem Trainer oder langjährigem Fitnesskollegen beobachten lassen.